Improsommer 2019 auf dem Neroberg

Beim Abendessenerzählen wir nochmal vom Improtheater. Lina (5 ½) und Timo (3 ¼ ) waren erstmals dabei. Lina direkt unten am Rande der Mulde. (Teils mitten im Geschehen zum Tanzen) Ihr Lachen hörte man bis zu uns oben. Timo – noch eher skeptisch, dann aber auch applaudierend – lieber neben uns sitzend.

Der Delfin Denis schwimmt mit seinem Freund Sebastian an ein altes geheimnisvolles untergegangenes Schiff. Die dort lebende Krake Karin ist zwar erst mal sehr gefährlich. Doch eigentlich möchte sie etwas ganz anderes, als ihre Besucher immer nur zu fressen………

Mama: „Was fandet ihr den am besten heute bei der Heldenreise?

Lina :   „Als wir die Treppe hochgelaufen sind!“

Mama:„ Du meinst als ihr alle ein großer Fisch wart?“

Lina: „Ja!“

Timo: „Ich fand am besten das Tanzen!“

Mama: „Meinst du wo Lina unten getanzt hat?“

Timo: „Nein, die Großen!“

Mama:, „Die Schauspieler?“

Timo: „Da, die Schauspieler!“

Mama:, Und das die gesungen haben, das hat dir gefallen, gell?“

Timo mit leuchtenden Augen: „Ja!“

30 Minuten Spielzeit und zwei zufriedene Kinder!

Werbeanzeigen

Kindheitserinnerungen

Sich beim Bäcker einzelne Gummibärchen mit Bedacht auswählen und in eine kleine Papiertüte füllen lassen. Schlangen, Mäuse, saure Stangen, Lakritzschnecken, quitschbund….

40ct Warenwert

In der Erinnerung über Generationen hinweg unbezahlbar.

Omas Geburtstag

Timo schrie beim Anblick des Rheines schon begeistert „das Meer!“ Dabei muss er sich doch noch ein paar Tage gedulden.

Vorher waren wir beim Griechen essen. Und auf dem Rhein sind wir mit der Tamara gefahren.

Den Kuchen gab es zuhause. Ziemlich spät, aber mit viel Schokolade und Schmetterlingen drauf.

Und Geschenke gab es natürlich auch. Mit viel Liebe hergestellt.

Schlafen im Tippi

Zwei kleine Indianerkinder hörten vorm Tippi ne Geschichte,

im Zelt der Quatsch dann weiterging mit Taschenlampenlichte.

Ein kleiner Indianerjunge macht beim Einschlafen zu viel Rabatz,

Blieb übrig eine kleine Squaw und kuschelt im Tippi mit der Katz.

Berufspläne

Timo: Ich will Astronaut werden!

Mama: Möchtest du mit einer Rakete fliegen?

Timo: Ja mit einer gelben. Und Lina mit einer roten.

Lina: Nein Timo! Wir fliegen dann zusammen.

Mama: Willst du auch Astronautin werden?

Lina, zu Timo: Wollen wir dann eine blaue Rakete haben?

Lina: Mama? Eigentlich will ich mit Robert fliegen. Aber der will Feuerwehrmann werden.