Pfützen

Pfützen kommen meist ungelegen, weil

  • sie nicht nur nass, sondern auch kalt sind,
  • die Kinder meist denkbar ungeeignet dafür gekleidet sind,
  • Gummistiefel einem Dreijährigen Kind das  Gefühl geben unverwundbar zu sein,
  • sie beide Kinder einladen. Nicht nur das Kind mit Gummistiefeln, sondern auch das mit Straßenschuhen,
  • auf einem Bauernhof in der Pfütze nicht nur Wasser ist
  • der Einjährige dich noch recht tapsig ist und ausrutschen könnte,
  • Wir doch eigentlich noch die Kühe besuchen wollten
  • Mama besonders starke Nerven braucht
  • Weil das große  Kind doch gerade krank ist,
  • …..

Weil es soviel Spaß macht darin zu hüpfen.

Advertisements

Zwei Glühwürmchen 

Timo wohl Zähne, Lina Kopfweh, Schnupfen🤧

Bis eben (4 Uhr ) hat Timo noch nicht so wirklich geschlafen. Dafür möchte er ständig „dingding“ (Trinken) und nahm sogar mal die Wasserflasche an. 

Lina bat mich in der Kita anzurufen. Ihre Erzieherin müsse schließlich wissen, dass sie krank sei. Das mit dem Wochenende hat sie noch nicht so verinnerlicht. 

Heute Mittag glaubte sie noch, der Kopf wachse wohl. Daher würde er bestimmt so wehtun. Beim Trommeln war sie aber schon sehr müde und lustlos. 

Mama, auch müde (4:20)