Zitat

Lina hat Zukunfspläne

„Mama, ich will keine Kinder haben. Dann muss ich die immer wickeln.“

*einen Erkenntnismoment später

„Ich heirate später Fine und Robert. Dann kann sich Fine um die Kinder kümmern.“

Werbeanzeigen

Timo ist im Zerstörungsmodus.

Damit die Spielzeuge nicht weiter durch die Gegend geworfen werfen und da Lina ebenfalls nicht gerade leise spielt, schicke ich beide nochmal in den Garten.

Lina pflückt Blumen. Timo schleudert wild die große Schaufel durch die Gegend. Schlägt gegen die Sträucher, gegen Bäume,  …..

Plötzlich ein Aufschrei. Timo hat Lina beim Ausholen mit der Schaufel an den Fingern getroffen.

Lina: „Aua! Du hast mir wehgetan!“ 

Timo, völlig gelassen, weiterhin beim Eindreschen in den Thujabaum: „Dann geh doch weg, wenn ich haue.“

Montagmorgenphilosophie

Lina: „Mama, hast du dich mit dem Papa schon mal gestritten?“

Mama: „Nein, gestritten nicht, aber diskutiert.“

Lina: „Was heißt diskutieren?“

Mama: „Wenn ich mit dem Papa unterschiedlicher Meinung bin. Er möchte nach links und ich möchte nach rechts. Dann müßen wir darüber sprechen und eine Lösung finden, mit der beide zufrieden sind.“

Lina: „Hauptsache ihr verlauft euch nicht mit uns!“

Ein Grab für die Biene

Lina fand vorgestern eine tote Biene und wollte sie begraben.

Heute war es dann so weit.

Ihrem Bruder erklärte sie, dass alle Blumen der Biene Glück bringen und das sie zur Freude für die Biene sind. „Ich mache ihr das ganz schön.“

Ich fragte Lina, woher sie weiß, wie ein Grab aussieht.

„Ein Bienengrab sieht so aus. Ein Grab für Erwachsene sieht anders aus. So wie bei Opa Rainer. „