Kurzmitteilung

Linchen

Da wärmte es mir direkt das Herz, als Linas Freund heute morgen Lina mit „Linchen“ begrüßte.

Neben mir, nennt sie nur eine Erzieherin noch so. Und der Freund ist sogar ein halbes Jahr jünger.

Werbeanzeigen

Schokostern und verschönerte Tapeten

Es muss schön gewesen sein beim Kindergartenfreund.

Sie haben Musik gemacht. Robert hat so ein Klavier zum reinpusten. Und Würstchen gab es zum Abendbrot.

Eigentlich wollte Lina Robert ja noch einen Schokostern zeigen. Den der Auringer Nikolaus mitgebracht hatte. Wohl nur zeigen. Nicht schenken. Auf jeden Fall erzählte Lina im morgendlichen Redefluss einer Kitamama von ihrem Plan und zog besagten Schokostern stolz aus der Jackentasche. So konnte ich noch intervenieren, bevor Robert traurig werden könnte und die Jackentasche klebrig.

Ja und dann war da noch die Tapete. Und die Stempel. Die kurioserweise zueinander fanden.

Die Eltern nahmen es Gottseidank locker.