Radfahren

Bremsen mit dem Rücktritt muss Lina noch üben. Aber ansonsten macht sie das richtig gut!

Wasser, Land, Luft

Ursprünglich waren die Tücher für eine Montessoriarbeit gedacht. Da Lina dafür aber schon zu groß ist, hat sie die Tücher umfunktioniert. Beim Thema geblieben ist sie aber dennoch.

„Hattidusch“

Timo hat Wortfetzen aufgeschnappt, die er lustig findet. So lustig, dass er sie immer wieder von sich gibt. Die letzte Silbe „tusch“ quitscht er dabei feminin mit der Stimme höher werdend und lautstark heraus. Beim hundertelften Mal dieses schon fast gesungenen Wortes kam es mir:

“ Halt die Gusch!“

Wo er das aufgeschnappt hat, weiß ich nicht, ich tippe mal stark auf auf Umfeld Kita. Werde es mal seiner Erzieherin erzählen, damit sie auch was zu lachen hat.

Statusmitteilung

Mamanächte


Das Schlafzimmer glich einem Bahnhof. Ich bin glaube, ich bin 3-4x raus wegen „Mamaaaa“, oder Linas husten. Beide zogen irgendwann dann zu mir. Papa schlief vorsichtshalber schon unten.
Heute morgen tönte es dann um 7:30 vom Klo „Fäääärtig!“

Bis eben (9:45) etappenweise nochmal geschlafen. Zwischendrin „Ich habe Hunga“, „Kann ich IPad?“ , „Kann ich in deinen Arm?“, „Ich will in deinen Arm!“ und eiskalten Kinderfüssen unter der eigenen Bettdecke.