Omas Geburtstag

Timo schrie beim Anblick des Rheines schon begeistert „das Meer!“ Dabei muss er sich doch noch ein paar Tage gedulden.

Vorher waren wir beim Griechen essen. Und auf dem Rhein sind wir mit der Tamara gefahren.

Den Kuchen gab es zuhause. Ziemlich spät, aber mit viel Schokolade und Schmetterlingen drauf.

Und Geschenke gab es natürlich auch. Mit viel Liebe hergestellt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s