Heiße und  kühle Nächte und die Geliebte Bettdecke

Wir erzählen Lina dass es kühler wird. Sie freut sich und ruft:

„Hurra es wird kälter. Ich bekomme meine Decke wieder. Die Mama hat die mir weggenommen. Das wollte ich nicht. Ich wollte das Handtuch eigentlich nicht haben.“

 (Das Handtuch diente zum Zudecken, wenn es im Schlafzimmer nachts von 27 auf 24 Grad abkühlt. ) Lina rutscht nach dem abendlichen Kuscheln alleine in ihr Bett und zieht ihre Decke bis zum Hals. In kürzester Zeit (dank Kitaausflug) ist sie eingeschlafen.

Mama muss sie wenig später ein wenig abdecken da sie klatschnass geschwitzt es ist. So ganz „kühl“ ist es eben doch noch nicht. 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s