„Wenn ich träum, dann schlaf ich immernoch „

Lina erzählte in der Kita zu jeder  Mahlzeit, dass sie einen Nikolaus mit Smarties bekommen hat. 

Auch ist sie sich sicher, ihn im Kamin hat rumpeln hören. 

Der Nikolaus brachte neben besagter Schokolade, einem Früchteriegel und einer Mandarine noch Stickkarten und ein Holztablett für Plätzchen. Komischerweise war aber nur ein Plätzchen dabei. 

In Timos Thermostiefelchen war auch ein Riegel und eine Mandarine. Lina holte für ihn aus einem Säckchen ein Duplorennwagen mit Fahrer. 

Dieser wurde gleich von Timo fleißig mit dem Mund befühlt. 

Im Auto zur Kita hörten wir noch „neue Weihnachtslieder“ von Simone und Karsten. 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s