Kurzmitteilung

Der Genuss des Kraulens

Nun endlich haben die Nervenenden von Lina kapiert: Kraulen und Streicheln ist etwas ganz wundervolles. Und wenn man dabei ganz ruhig liegt, dann man zauberhaft ausruhen, Nähe tanken und runterkommen. 

Nun lupft sie ihr Tshirt und sagt in einem einem ganz bestimmten Tonfall „Da Mama. Daulen. “ Die Worte lassen keinen Zweifel. Und dann liegt sie leise einmal seufzend Keinen mucks von dich gebend mit einer Gändehaut neben mir. 

Und ich grinse still in mich hinein und erinnere mich an meine Kindheit. 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s