Lina im April 2015

Kleinkind sein: 

Lieblingsbeschäftigung:

  • Bücher anschauen. Nun zeigt Lina auch auf einzelne Tiere oder Gegenstände.
  • Mit dem Schaukelpferd schaukeln
  • Aufstampfen, tanzende Bewegungen mit den Beinen machen

Das mag ich gar nicht:

  • Wenn Lina glaubt sie könne nun mit dem Rädchen fahren und dann wird das Rädchen in die Garage oder das Auto geräumt.
  • Übergeben ist und bleibt so doof, wie Zahnweh. Braucht keiner.

Das ist neu:

  • Soor im Mund und dann auch im Windelbereich. Ist nicht ansteckend und tut laut Kinderarzt nicht weh, kitzelt wohl nur im Mund. Die verschriebenen Tropfen gegen den Pilz fand Linchen aber lecker.
  • Rutschen auf dem Bauch von der großen Rutsche. Mama oder Papa geben Halt beim Leiterhochklettern, Lina rutscht todesmutig alleine herunter.
  • Lina setzt ihre Mütze alleine auf, holt und bringt ihre Strassen- und Hausschuhe, ihre Jacke und bekommt langsam Kleidungsvorlieben.
  • Ab und zu ziert nun eine kleine Haargummipalme Linas Kopf.
  • Das erste bewuße Ostern. Der Osterhase in Eschwege brachte 6 hartgekochte gefärbte Eier, 2 “Hör mal”-Bücher , Sandsachen und ein Kleidchen. Als Lina das merkwürdige Fingerzeigen von den erwachsenen verstanden hatte fand sie es toll zu suchen und vor allem zu entdecken. Ein Ei wurde noch direkt im Garten verspeisst. Mit den Sandförmchen kann man prima Gänseblümchen sammeln.
  • Wenn der eine Kinderarzt beim einen Besuch einen Piekst, dann könnte es sein, A) dass er das beim 2. Mal auch tut, wenn man ihn bei der Anmeldung schon erkennt. B) dass unser eigentliche Kinderarzt Lina auch wehtut. Also ist die Zeit des aufgeschlossenen Begrüßens aus Linas Seite nun wohl vorbei.
  •  Mehrfach wechselnde Lautbildungen wie “Krrrrrrr”, “Grrrrrrr”, “Pfffffffffff”
  •  Immer öfter brabbelt Lina etwas und Mama und Papa überlegen unanbhängig voneinander, ob das ein passendes Wort war.
  • Das Essen mit Löffel und Gabel wird immer besser und zielgerichteter.
  • Mama und Papa waren mit getrennten Autos aber GEMEINSAM auf dem 1. Elternabend. Oma Christa verlängerte den Omatag bis um 22 Uhr. Lina schlief später ein, schlief aber bis um 23:30 Uhr durch. Mama und Papa genossen es sehr. Das Hauptthema war “Spaß beim Lernen” und wir unterhielten uns später noch sehr intensive über das gehörte. Alle Eltern bekamen zum Abschluß ein Foto ihres Kindes mit einem ganz tollen Montessorizitat auf der Rückseite.
  • Nach dem Zähneputzen trinkt Lina aus einem Becher nun als Vorübung zum ausspucken. Das macht soviel Spaß, das Lina den Becher immer wieder nachgefüllt haben möchte. So übt sie auch gleich das Trinken aus dem Becher. Noch atmet sie das Wasser aber an.

Was war noch in den letzten Wochen:

  • Regelmäßige Spielplatzbesuche mit dem Dreirädchen
  • Besuch bei Jan aus der GVK-Gruppe, der ein Stückchen weiter weggezogen ist.
  • Besuch bei Tante Sandera und Onkel Christian. Lina teilt mit Johanna die Banane und fürsorglich schauen beide, das jede ihren eigenen Nuckel hat.
  • Besuch zum Geburtstag des großen Cousins
  • Besuch zum Geburtstag vom großen Patenkind von Mama. Weihnachtsmann und Osterhase brachten nachträglich noch zwei Shirts für die Puppen, einen kleinen schutzengel, dessen Kleidchen Lina gerne auszieht und ein Tellerset mit Mausdekor, welches direkt nach dem Auspacken eingeweiht werden musste.
  • Besuch bei Tante Biene

neue Rubrik 😉 = neue Wörter:

“Mama”, “Papa”, “Jaa”, “Da!” sind ja schon “älter”

“Opa”

“Ra” = Katze? (Ronja)

Schreckmoment:

  • Immer wieder mal muß Mama doch ziemlich schnell zugreifen damit Lina nicht kopfüber vom Sofa herunterfällt. Die Anziehungskraft wirkt eben doch sehr schwer auf den Kopf.
  • Impftermine sind und bleiben wohl für Mama ganz doofe Termine. Der Pieks muß sein, aber zu wissen, dass Linchen gleich etwas wehtut geht ihr arg ans Herz.

Nächte/Schlaf:

Seeeehr wechselhaft. Von Nächten mit Fieber (Zähne?) mit viel kuscheln, nähe, spätem Einschlafen, und unruhigem Schlaf, aufwachen wegen verstopfter Nase bis zu erweiterten Durchschlafzeiten: von 19:00 bis 23:30 / 5:00 / 7:00 Uhr

Darauf freuen wir uns:

  • (Mama + Papa) Wenn Lina nun das sprechen beginnt.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s